3-Sat > Soweit ich kann - Pflegende Angehörige und ihr Weg

... eine Initiative für eine würdevolle Pflege im Alter

Auch in Österreich sind die Probleme die gleichen wie in der Bundesrepublik Deutschland:

23:15 3sat

Pflegende Angehörige leisten jeden Tag Großes, denn die Betreuung eines pflegebedürftigen Menschen ist verantwortungsvoll und anstrengend. Das kann auf Dauer an die Belastungsgrenzen führen. Auch im Krankenhaus ist wichtig, dass Menschen in ihrer letzten Lebensphase menschenwürdig betreut werden - selbst wenn man sich dafür manchmal über bestehende Regeln hinwegsetzen muss. Ob es nun darum geht, dass eine Frau ihre sterbende Freundin in den Tod begleiten darf obwohl sie keine Angehörige, sondern 'nur' eine 'Zugehörige' ist, oder darum, dass die zu pflegenden Dame ihre geliebte Kaffeetasse behalten darf, auch wenn diese schon alt ist und einen Sprung hat. Manchmal müssen neue Lösungen gefunden werden, um gute Sorgearbeit zu leisten und die in den Menschenrechten verankerte unantastbare Würde des Menschen bis in den Tod zu schützen. Besonders unterstützungsbedürftig sind Kinder, die ihre Angehörigen pflegen. Sorgearbeit zu leisten ist eine große Belastung, neben Schule und Ausbildung fast eine übermenschliche Anstrengung. Hier erfordert auch die Entscheidung, einen zu pflegenden Angehörigen einer Institution anzuvertrauen, Einsicht und Unterstützung.

 

Sendung vom 23.09.2014, 23:15 Uhr - ggf. in der Mediathek von 3-Sat ansehen.