Pflege-Selbsthilfeverband

... eine Initiative für eine würdevolle Pflege im Alter

13.01.2015, ARD, Report München 21:45 Uhr   
 Das qualvolle Sterben der Anna Pelz. Eine Krankenschwester beschreibt die Ignoranz einer Betreuerin aber auch ihrer Vorgesetzten und einiger Kolleginnen sowie des Hausarztes, die die Schmerzen der Bewohnerin bagatellisierten.  Der Pflege-SHV hat durch den Anwalt Markus Hagge, Strafantrag bei der zuständigen Staatsanwaltschaft gestellt.  Ulrich Hagmann von Report München war hier und hat  Martin Bollinger und mich zu diesem Fall und darüber hinaus befragt.   

07.01.2015 MDR
Dienst auf Droge: Ebenso wichtiger wie erschreckender Beitrag, der u.a. das hohe Gefahrenpotential von Pflegekräften zeigt, sich am Medikamentenschrank zu bedienen, wenn die Belastung zu groß wird. (An diesem Bericht wirkte Manuela-Maria Müller mit.)

Vorankündigung  21.01.2015, ZDF
Auf Kosten der Alten. Was in Pflegeheimen schief läuft.    Zeitungsbeitrag in der Rheinpfalz  
Der Alltag sieht traurig aus. Frühstück um neun, Mittagessen um halb zwölf und um fünf Uhr gibt’s Abendbrot. Alles muss schnell gehen, denn die Personalnot im Haus ist groß. Die Pfleger hetzen von einem zum anderen – bis viele der Bewohner um halb acht mit Schlaftabletten ruhig gestellt werden. Für zwischenmenschliche Nähe bleibt keine Zeit. Satt und sauber ist das höchste der Gefühle für die alten Menschen hier. Und selbst beim „Saubermachen“ herrschen Zustände wie in einem Entwicklungsland: Es gibt oftmals nicht genug Waschlappen und Handtücher.
(Daniel Keil ist Mitglied des Pflege-SHV)

 

Hinweis auf unserer Sonderseite: www.nachtdienst.pflege-prisma.de

 

Pflege-Selbsthilfeverband e.V.

Am Ginsterhahn 16

53562 St. Katharinen

Tel: 02644 3686

info@pflege-shv.de

 

www.pflege-shv.de , www.pflege-prisma.de