Unterstützer der Initiative

... eine Initiative für eine würdevolle Pflege im Alter

 

Mit Rat und Tat und langjähriger Erfahrung als

     - Altenpfleger

     - Krankenpfleger

     - Mentor in der Krankenpflege

steht auch "Claus Oehlen" der Initiative zur

Verfügung und unterstützt diese mit seinen

Kenntnissen.

 

 

 

Unser Angehörigen Stammtisch wir auch von allen ehrenamtlichen Mitarbeitern von "Bürger-unterstützen-Bürger" befürwortet und unterstützt. Besonders setzt sich Frau "Beate Gringmuth" für eine menschenwürdige Pflege ein, da sie als Betreuerin sehr viel Erfahrung auf diesem Gebiet machen konnte.

 

Unterstützung auch von "Claus Fussek", dem bundesweit bekannten Pflegekritiker.

Der Pflegeexperte Claus Fussek.   Foto: Martha Schlüter

Das Foto anklicken und Sie können den Artikel und das Interview der AZ-München mit Claus Fussek nachlesen.

 

Im ehrenamtlichen Einsatz ist Herr "Hans Heidötting" unterwegs. Ab 2002 bis 2014 Mitglied des Seniorenrates mit der Tätigkeit als Medienbeauftragter, Ausschußvorsitzender und ab 2010 erster Vorsitzender, daher konnte er sich ein umfangreiches Bild über die Pflege in unserer Stadt machen.

Er schätzt das grosse Engagement der "Initiative Angehörigen Stammtisch Franken" und unterstütz diese auch. Durch anklicken des Namens erfahren Sie einiges über den ehrenamtlichen Einsatz von Hans Heidötting.

 

Unterstützer und Mitkämpfer für eine würdevolle Pflege im Alter ist Herr "Werner Kollmitz" aus Lilienthal bei Bremen.

Herr Kollmitz besucht die Initiative Angehörigen Stammtisch Franken und unterstützt uns in unserem Bemühen für eine Verbesserung im Pflege.